Single am Valentinstag – was tun?

Es ist zwar noch ein paar Tage hin – die Werbeplakate für den Valentinstag vermehren sich gefühlt jedoch stündlich. Wo man auch hinschaut erblickt das Auge Herzen in allen in loveFormen und Größen. Selbst im Radio entkommt man nicht den Werbespots, welche den Valentinstag anpreisen und die Zuhörer auffordern Blumen, Pralinen oder andere Geschenke für die Liebste zu kaufen. Ich habe den Eindruck, dass die Bedeutung des Valentinstags stark zugenommen hat und inzwischen Dimensionen von Weihnachten anzunehmen droht. Möglicherweise nehmen das glücklich-liierte Pärchen positiver und wohlwollender wahr und freuen sich an diesem Tag der Liebenden ihrem Herzblatt zeigen zu können wir sehr sie ihn oder sie lieben.

Für mich als Single ist dieser Tag jedoch mit dem Gefühl verbunden, nicht dazu zugehören und nicht mitfeiern zu dürfen. Ja was sollen Stuttgarter Singles denn an diesem Tag auch machen? Ihn einfach ignorieren? Guten Freunden eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer weißen Rose schenken? Trübsal blasen und sich verkriechen? Wie ich finde alles plausible Ansätze!

Da ich jedoch ein Freund der positiven Lebens-Einstellung bin und glaube, dass man sich nicht auf die Dinge konzentrieren sollte, die einen herunterziehen sondern auf solche, die einen glücklich machen, werde ich mir für diesen Tag ein Rundum-Wohlfühl Programm ausdenken. Angefangen bei einem schönen Brunch mit Freunden mit anschließendem Spaziergang (hoffentlich inkl. Sonne). Da es ein Samstag ist kann man im Anschluss wunderbar bummeln gehen (Balsam für die Seele) und Abends entweder feiern, ins Kino oder andere Events planen. Klingt doch gut, oder? Somit wird der Tag ein Geschenk an mich selbst. Und der Vorteil: Ich bekomme keine Pralinen, die mir nicht schmecken und direkt auf die Hüfte gehen sondern genau das, wonach ich mich sehne.

Und vielleicht finde ich ja auch noch Zeit, online nach netten Bekanntschaften zu schauen, die den nächsten Valentinstag dann mit mir verbringen dürfen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu