Was tun am 1.Mai in Stuttgart?

Der 1. Mai ist dieses Jahr ein Vorzeige-Feiertag: Als Freitag läutet er ein langes und hoffentlich sonniges Wochenende ein. Doch was tun als Single in Stuttgart mit der vielen Freizeit? Üblicherweise macht „man“ ja am 1. Mai einen Ausflug ins Grüne mit Familie oder Freunden. Aber was tun, wenn alle Freunde verheiratet sind, mit ihren Partnern verreist sind oder schlicht keine Zeit haben? Hier der perfekte Masterplan Mai 1.0 für alle, die noch keine Pläne haben:

Nachdem ihr am Vorabend ausgiebig in den Mai getanzt habt und ausgeschlafen habt, wird es jetzt Zeit sich mit anderen Stuttgarter Singles zu treffen und den Tag mit einem leckeren Frühstück zu beginnen. Wie wäre es zum Beispiel im Amadeus am Charlottenplatz? Ob Frenchtoast, Birchermüsli oder einem leckeren Moccaccino – hier gibt es in toller Atmosphäre alles was das Herz begehrt und die Lebensgeister weckt. Nebenbei könnt ihr euch schon einmal ganz entspannt Kennenlernen.

Gestärkt wird es jetzt Zeit für ein bisschen Action:

Für die gemütlichen unter Euch: Wie wäre es mit einem entspannten Spaziergang durch den Schloßgarten mit anschließendem Nickerchen oder Picknick auf einer der Wiesen? Anschließend könnt ihr einen Ausflug in die Wilhelma machen und dort die kleinen Tierbabys betrachten. Das eignet sich übrigens auch super für ein erstes Date in Stuttgart! Man muss sich nicht die ganze Zeit mit Fragen löchern, sondern kann sich wunderbar über die witzigen Tiere unterhalten.

Wer weitere Strecken zurücklegen möchte und raus in die Natur will, der sollte sich sein Fahrrad Kocherlball 025schnappen und beispielsweise eine Tour entlang des Neckars oder durch die Wälder machen. Entweder ihr macht euch vorab ein leckeres Vesper oder kehrt gemütlich ein und genießt ein kühles Bier in einer der Wirtschaften am Wegesrand.

Wer mal ganz neue Wege gehen will, dem sei eine Bootstour auf dem Max-Eyth-See mit extra viel Flirt-Potential ans Herz gelegt. Hier könnt ihr Ruderboote, Tretboote oder sogar Elektroboote mieten. Frau benötigt lediglich einen männlichen Begleiter, der die Ruder in die Hand nimmt während sie die Füße hochlegt und die Hände im Wasser kühlt. Natürlich kann man diese klassische Rollenverteilung auch über Board werfen und sich abwechseln, sodass jeder Mitfahrer in den Genuss eines kleinen Oberarm-Workouts gelangt.

Erschöpft, aber glücklich zurück in Stuttgart geht es jetzt in den Weißenburgpark, um hier erst einmal ein Nickerchen zu machen, alle vier gerade sein zu lassen und sich von den Strapazen des Ausflugs zu erholen. Wer wieder einen Energie-Schub verspürt, kann sich hier beim Slackining, Frisbee, Badminton oder Fußballspielen verausgaben.

Summer cocktailAnschließend könnt ihr den Grill anwerfen oder gemütlich in Stuttgarts bestem Burgerladen, der „Nachtschicht“, essen gehen. Bei Cocktail, Bier und Co könnt ihr euch anschließend in Stimmung bringen, um die Nacht zum Tag zu machen und in den einen oder anderen Stuttgarter Club auszugehen.

Da das alle gemeinsam viel mehr Spaß macht als alleine: Stellt doch einfach mal ein Event bei den Stuttgarter Singles ein. Entweder ein Event für den ganzen Tag oder mehrere kleine z.B. Frühstücken, Fahrrad-Tour, Grillen, Feiern gehen. Eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt und ihr lernt so ganz ungezwungen neue Stuttgarter Singles kennen und vielleicht ja auch lieben!?

Viel Spaß und einen schönen 1. Mai Feiertag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu